Listenplatz 28
Wolfgang Huhn, 77 Jahre, Rentner (Bauing.) aus Eisenach Listenplatz 28
Folie

Wolfgang Huhn, 77 Jahre, Rentner (Bauing.) aus Eisenach, Listenplatz 28

Liebe Wählerinnen und Wähler unserer Stadt und der Ortsteile von Eisenach,

verlieren wir nicht den Blick für das Schöne und Liebenswerte unser Stadt Eisenach.
Trotzt aller Hektik und Bestrebungen nach mehr, behalten und erhalten wir den Blick für die liebenswerte Stadt Eisenach und die Umgebung.
Tradition und Brauchtum gehören zum Leben unserer Stadt, die wollen wir pflegen und erhalten.
Menschen aller Glaubensrichtungen und Herkunftsländer sind bei uns Willkommen und tragen zum Wohle der Stadt bei.
Hier sollen sich Alt und Jung, Behinderte und nicht Behinderte wohlfühlen.
Als Vorsitzender der Senioren-Union bin ich für ein Bündnis der „Alten“ mit den „Jungen“.
Schulen und Bildung der jungen Menschen ist wichtig für die Zukunft. Aber auch die Älteren haben ein Recht auf ein würdevolles Leben in ihrer Heimat. Ein Zuhause wo sie ihren wohlverdienten Lebensabend verbringen können.
Die Verbesserung der Wohnqualität für ältere oder behinderte Menschen ist ein Ziel, dem ich mich verpflichtet fühle. Die Weichenstellung für ein generationenübergreifendes Leben ist voran zu bringen.

Warum werbe ich um Ihre Stimme? Was möchte ich für Sie erreichen?
• Es gibt viele Hilfen, Unterstützungen und Vorschriften für Behinderte und Alte Menschen. Doch nur wenige kennen sich in diesem Wirrwarr aus.
• Hier soll einen „Lotse“ eingesetzt werden, um hier die fachliche Hilfe beratend, unterstützend zu helfen.
• Die Ortsteile sind mir wichtig, sie gehören zur Stadt. Sie sind eine der wichtigsten Lebensadern der Kernstadt.
• Hier ist es besonders wichtig einen gute Lebensqualität von Jung und Alt zu schaffen. Einen alten Baum verpflanzt man nicht.
• Wohnraum für das gemeinsame Leben von jungen und alten Menschen. Helfen Sie mit, unserer Stadt wieder Geltung zu verschaffen.

Gehen Sie wählen
geben Sie Ihre 3 Stimmen der CDU.
Ihr Wolfgang Huhn